Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Sepcial Promotion

Marokkanische Arganöl – Flüssiges Gold

ArganoelIn aller Munde ist momentan das besonders hochwertige und von Natur aus gehaltvolle Arganöl, welches auch unter den Bezechnungen Marokkanisches Olivenöl, Ardjanöl bekannt sein dürfte.1 Wissenschaftliche Studien an der Universität Paul Verlaine in Frankreich belegen, dass die ideale Zusammensetzung der Inhaltsstoffe in Arganöl den Körper wirksam vor Umweltgiften und freien Radikalen schützen können.*

Das exklusive Pflanzenöl wird aus den Samen der einzigartigen Arganbäume in Marokko gewonnen. Die Arganie zählt zu den ältesten Baumarten der Welt. Man schätzt ihr Alter auf ca. 25 Millionen Jahre. In einem traditionellen Verfahren pressen die marokkanischen Frauen das Öl aus den Früchten der Arganbäume.

Da die Bäume vom Aussterben bedroht waren, wurden sie im Jahr 1998 von der UNESCO als Biosphärenreservat deklariert. Die aufwendige Herstellung und der Seltenheitswert des Arganöls begründen den hohen Literpreis, der je nach Qualität bis zu 80 Euro betragen kann.

In der Kosmetikindustrie bereits für seinen Anti-Aging Effekt geschätzt, begeistern sich immer mehr Naturkosmetik Fans für Arganöl. Auf den Folgeseiten finden Sie detaillierte Informationen zu den unterschiedlichen Qualitäten, der Wirkung und über die Gewinnung von Arganöl.

 

Arganöl für Körper und Immunsystem

Mit Arganöl können Sie Ihren Körper vor Krankheiten und Umweltbelastungen auf natürliche Weise schützen. Dr. Peter Schleicher, ein anerkannter Immunologe aus München erklärt die vorbeugende Wirkung des edlen Pflanzenöls: „Mittlerweile ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass bei Einnahme von Arganöl ein fünfmal geringeres Krebsrisiko herrscht. Hinzu kommt die entzündungshemmende Kraft und die starke durchblutungsfördernde Wirkung."2

Die Zusammensetzung des heilsamen Öls aus einem hohen Anteil an Vitamin A und E, ungesättigten Fettsäuren, Antioxidantien und Tokopherole machen das Arganöl so einzigartig. Mit bereits 1-2 Teelöffel pro Tag als Nahrungsergänzung stärken Sie Ihr Immunsystem. Fällt es Ihnen schwer, Arganöl herunterzuschlucken, können Sie auch auf Kapseln, welche das kostbare Öl enthalten zurückgreifen.

 

Arganöl für die Haut

Arganoel InhaltsstoffeUmweltgifte und Säuren werden zum größten Teil über Niere und Darm ausgeschieden. Schaffen die Organe diese wichtige Aufgabe nicht mehr alleine, verändert sich das Hautbild. Es kann zu Hautproblemen wie Ekzemen, Akne oder Neurodermitis kommen. Daher empfiehlt sich neben der innerlichen auch die äußerliche Anwendung von Argan Öl. Es fördert die Ausscheidung von Giftstoffen und entlastet somit den Körper.*

Zudem wirkt das reichhaltige Pflanzenöl feuchtigkeitsspendend, desinfizierend, fördert die Durchblutung der Haut und unterstützt die Zellregeneration. Neusten wissenschaftlichen Studien zufolge verlangsamt es deutlich den Prozess der Hautalterung.3 Marokkanische Frauen nutzen diesen Anti-Aging Effekt schon seit Jahrhunderten. Sie werden dafür mit einer straffen Haut bis ins hohe Alter hinein belohnt. Ein Beauty-Geheimtipp, der dort seit Generationen an die eigene Familie weitergegeben wird.4

 

Natürliche Haarpflege mit Arganöl

Ihr Haar ist spröde und trocken? Die Haare fallen zunehmend aus? Dann empfiehlt sich auch in diesem Fall zum Beispiel eine Haarkur mit dem angenehm duftenden Öl. Gerade Locken sind sehr trocken und lassen sich nicht leicht bändigen. Mit dem Öl erhalten Sie neuen Schwung und einen seidigen Glanz. Einfach nach dem Haarewaschen in die Haarspitzen einmassieren und an der Luft trocknen lassen. Die Haare sind im Nu wieder geschmeidig und lassen sich leicht frisieren. Auch in der Naturkosmetik finden Sie mittlerweile viele Haarpflegeprodukte, die auf Arganöl basieren. Hierbei sollten Sie jedoch auf die Qualität des Arganöls achten. Mehr dazu erfahren Sie auch im Artikel über die Gewinnung und Qualität des Pflanzenöls.

 

Auch kulinarisch ein Highlight

Das heilsame Arganöl haben auch Köche der Gourmetgastronomie bereits für sich entdeckt. Ob zu Salat, Fisch, Gemüse oder Fleisch. Das exzellente Öl rundet mit seinem nussigen Geschmack viele Speisen ab. Kreative Köche probieren es auch als neue Backzutat aus.

 

Wo kann man Arganöl kaufen?

Arganöl hat sich in der vergangenen Zeit zu einem hochwertigen Exportschlager entwickelt.5 Arganöl ist inzwischen erhältlich in:

  •     Onlineshops
  •     ausgewählten Reformhäusern
  •     Apotheken
  •     Feinkostläden
  •     Bio-Supermärkt


Möchten Sie Arganöl kaufen, sollten Sie jedoch nicht die Qualiät des Produkts mit Hinblick auf Ihre Bedürfnisse und Anwendungsabsichten aus den Augen verlieren.

 

* Die Wirkung des beschriebenen Pflanzenöls ist wie viele Anwendungen in der traditionellen Pflanzenheilkunde noch nicht ausreichend wissenschaftlich belegt.

 

 

Literaturhinweise:

1 Doz. Mag. pharm. DDr. Sabine Krist: Lexikon der pflanzlichen Fette und Öle. Wien 2013, 2. Auflage, S. 79.
2 Vgl. Dr. Peter Schleicher: Arganöl – Die heilende Wirkung des marokkanischen Goldes, München 2013, S. 13.
3 Vgl. Dr. Peter Schleicher: Arganöl – Die heilende Wirkung des marokkanischen Goldes, München 2013, S. 13.
4 http://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/medizin/forscher-bestaetigen-positive-wirkung-von-arganoel-13371892 (18.03.2015)
5 Zoubida Charrouf and Dominique Guillaume: Argan oil: Occurrence and impact on human health. European Journal of Lipid Science and Technology, Volume 110, S. 632, No 7 July 2008.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok