Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

Sepcial Promotion

Arganöl kaufen – Hilfreiche Tipps

Arganoel kaufenArganöl ist ein qualitativ hochwertiges Export-Produkt1, welches in Europa immer bekannter und beliebter wird.

Möchten auch Sie Arganöl für Ihre Körperpflege, aus gesundheitlichen Interessen oder zum Kochen verwenden, sollten Sie bei der Anschaffung jedoch die Augen offen halten und einige Punkte beachten, wenn Sie Arganöl kaufen.

 

 

  • Arganöl ist aufgrund seiner Herkunft, der Seltenheit des Arganbaumes und der aufwendigen Gewinnung und Herstellung nicht ganz günstig, weswegen Sie beim Arganöl kaufen von einem Literpreis zwischen 90 und 120 Euro ausgehen müssen Allerdings ist das reichhaltige Pflanzenöl sehr ergiebig und lange haltbar.

  • Achten Sie beim Arganöl kaufen auf das „Handgepresst-Zeichen“ der UCFA (Union des Coopératives des Femmes de l’Arganeraie). Dabei handelt es sich um zwei nach oben hin geöffnete Hände die einen goldenen Öltropfen halten.

  • Bei zu günstigen Ölen sollten Sie skeptisch werden. Arganöl wird aus Profitinteresse immer öfter mit anderen Ölen verschnitten. Achten Sie daher exakt auf die Zusammensetzung des Öls. Zertifikate des Produkts können Sie auch jederzeit beim Händler anfordern, wenn dieser seriös ist.2

  • Sie sollten stets natives und kaltgepresstes Arganöl kaufen, denn nur in diesem sind die wichtigen Inhaltsstoffe enthalten.

 

Arganöl kaufen – In Deutschland

Da das Interesse an Arganöl mehr und mehr wächst, haben viele Bioläden und Reformhäuser reagiert und das kostbare Pflanzenöl in ihr Sortiment mit aufgenommen. Online finden sich ebenfalls inzwischen zahlreiche Anbieter des kostbaren Pflanzenöls. Auch in der Apotheke ist Arganöl erhältlich. Wichtig ist, dass Sie beim Arganöl kaufen die oben genannten Tipps beherzigen, um ein qualitativ einwandfreies Pflanzenöl zu erhalten.

 

Arganöl kaufen – In Marokko

Falls Sie Ihr Arganöl in Marokko kaufen möchten, sollten Sie auch hier vorsichtig sein. Zwar ist Marokko das Ursprungsaland des kostbaren Öls aber auch hier treiben sich schwarze Schafe herum, die versuchen so viel Geld wie möglich zu verdienen und dafür so wenig wie möglich zu investieren. Auch wenn die Händler vor Ort vielleicht ursprünglich und traditionell wirken – sollten Sie beim Arganöl kaufen dennoch vorsichtig sein. In Marokko haben sich die meisten Berberfrauen (als Hauptproduzenten des Öls) in sogenannten Kooperativen zusammengeschlossen, um den Anbau des seltenen Arganbaumes zu schützen und die traditionelle Verarbeitung seiner Früchte zu bewahren. Zertifizierte Läden bzw. Verkäufer/innen dieser Kooperativen finden Sie in Marokko direkt vor Ort. Am besten befragen Sie hierzu einen gut ausgebildeten Reiseleiter oder auch die Touristeninformationen in Ihrer Nähe. Wenn Sie bei zertifizierten Berberfrauen kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt erhalten.

 

Arganöl kaufen – Qualität hat Ihren Preis

Der hohe Preis, wenn Sie Arganöl kaufen möchten, ist durchaus gerechtfertigt und gibt Ihnen zudem Sicherheit, auch wirklich hochwertiges Pflanzenöl zu kaufen. Wird Ihnen beim Kaufen besonders günstiges Arganöl angeboten, sollten Sie auf das Produkt besser verzichten, da sich dahinter wahrscheinlich ein gestecktes und minderwertiges Pflanzenöl verbirgt.

 

 

Literaturhinweise:

1 Zoubida Charrouf and Dominique Guillaume: Argan oil: Occurrence and impact on human health. European Journal of Lipid Science and Technology, Volume 110, S. 632, No 7 July 2008.
2 Tina Krupalija (Aromatherapeutin), Ingrid Karner: Die Kraft der wertvollsten Pflanzenöle. Arganöl, Kokosöl, Wildrosenöl und Co., Wien 2014, S. 43.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok